Freitag, 4. Juni 2010

Und der nächste Streich...

Der erste Wein aus dem Pinard-de-Picard Schnäppchenpaket.

Ein

Perrin, Côtes du Ventoux rouge

Vom Chateau Beaucastel, im Chateneuf-du-pape. Südl. Rhone.

Da er über 2 Tage verkostet wurde, kommt zuerstmal Tag 1.

Also gut. Korken raus, Wein ins Glas.

Farblich: Helles Kirschrot, orangener Rand.

Die Nase zuerst irgendwie...etwas taub. Es drang nur wenig aus dem Glas an die Rezeptoren. Also nochmal tiiief einatmen. Ah. Es kommt langsam etwas Schwarkirsch an die Nase, Brombeere. Die Frucht an sich wirkt sehr fleischig. Der Alkohol ist super eungebunden. Aber sonderlich großartig ist die nase nicht. Weder opulent, noch besonders fein. Seltsam.

Im Mund ist er sehr präsent, fruchtig mit einer Menge Feuer. Die Tannine sind sanft und doch präsent. Die Schwarzkirsche ist toll eingebunden. Der ganze Wein wirkt rund. Leicht vanillig kommt er noch her und hat zudem noch eine schönen Schmelz.
Nach ca. 1-1/2 Stunden ist er im MUnd deutlich deutlich fülliger geworden. Nicht komplex, aber gut.

Abgang: Ziemlich pfeffrig-lecker.

---

Dann kam Tag 2. Halbe Flasche stand in der Küche (-oh Schreck-).

Er hat sich super entwickelt, die Nase ist deutlich fülliger. Langsam treten deutlich mehr Aromen aus dem Wein raus. Die Tannine werden lecker saftig, alles in allem: Prima Entwicklung, Wein war lecker. Für knapp 6 Eurönchen echt topp.

Kommentare:

  1. Das doch in der Zwischenzeit relativ große Haus Perrin macht neben den traditionellen guten Weinen der Maison Château de Beaucastel, wie vor allem dem legendären Hommage à Jacques Perrin oder den anderen Chateauneuf du Pape's auch beachtliche andere Weine wie dieser hier beschriebene. Die Erfahrung und Selektion eines so guten Hauses helfen auch den einfachen Weinen in ihrer Klasse besonderen Glanz zu zeigen.
    Salut Grimod

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Grimod,

    allerdings. Mit etwas Luft und Zeit entwickelt er sich gut. So macht Wein Spass =)

    Salut,

    Jerick

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen GG,

    danke fürs Lob und den Kommentar. Je mehr, desto besser.

    Viel Glück bei der Schnäppchensuche. Ansonsten: Bei nächsten Heimaturlaub hier einkaufen ;)

    Salut

    Jerick

    AntwortenLöschen